Home
Tauchen
Reisen
Friends & Family
Wandern - TST
Mountainbike
Diverses
Kontakt
     
 
Friends & Family   

aktualisiert: 13.08.2006

                                                                                                              english
Sabine and the City (Berichte aus New York)                                           n.a.
<Zurück<   >Vorwärts>


11.August 2006 Yoko Ono schneidet mir die Haare

So schnell gebe ich frisurtechnisch nicht auf, schliesslich steht Vaters 70zigster an, da muss noch etwas mehr drin liegen als ein armenischer Einheitsschnitt. 'Vince Hair Experience', direkt um die Ecke, der Laden ist immer brechend voll; ich bekomme einen Termin auf den nächsten Tag. Wir starten mit einem Glas recht gutem Weisswein, dann kommt meine Haarstylistin, die wie Yoko Ono aussieht und mich hinter einer grossen Sonnenbrille vorwurfsvoll anschaut. Wenigstens redet sie nicht mit mir, aber auch sie seufzt leise von Zeit zu Zeit, meine Haare müssen tatsächlich eine Zumutung für jeden Hairstylisten sein oder sie glaubt das ich etwas mit dem Tod von John zu tun habe. Eine Absprache welche Farbe ich möchte gibt es nicht, - ich nehme an, dass ich da einfach kein Mitspracherecht habe. Meine Strähnchen werden mit blauen Alupapier mit Sternchen gemacht, wenigstens sehe ich lustig aus. Um möglichst viel aus den 240.- USD rauszuholen die ich bezahle, trinke ich noch schnell ein zweites Glas Weisswein.

Am Abend treffe ich noch zwei Kollegen aus dem Büro zum essen, vorher mache ich noch ein paar Aufnahmen meiner neuen Frisur vor Sonnenuntergang, die glatt als Bewerbung für die nächste Miss Molly Wahl durchgehen könnte.

Apropos, die angefressenen drei Kilo weigern sich hartnäckig trotz täglichen Besuchs des Fitnessstudios sich in Muskeln umwandeln zu lassen…….